ÜBER MICH:

 

 

Es gibt zwei Tätigkeiten, die ich liebe:

Die Malerei und die Energiearbeit.

 

 

Als ich damals in einem Geschäft für Künstlerbedarf beruflich tätig war, malte ich Nacht für Nacht. Ich konnte nicht mehr aufhören neue Techniken auszuprobieren und zu experimentieren. In dieser Zeit hatte ich begriffen, was es heißt BEGEISTERUNG zu leben. Es folgten Ausstellungen und heute bin ich Kursleiterin für Kreativkurse.

 

 

Die Energiearbeit habe ich entdeckt, als ich selbst eine schwere Kriese durchlebte. Ich fand damals Hilfe bei einer Energetikerin, die mich viel lehrte. Anschließend absolvierte ich eine 2 jährige Kinesiologieausbildung bei der Gesellschaft für Energiemedizin in Wien. Ich spezialisierte mich auf das Thema Lernen und Gehirn und hielt zahlreiche Vorträge zu diesen Thema.

 

Die kinesiologische Tätigkeit ist für mich eine Herzensangelegenheit und es berührt mich, wenn sich positive Veränderungen bei meinen Klienten entwickeln.