ÜBER MICH:

 

 

Ich beschäftige mich seit mehr als 15 Jahren mit Naturheilkunde, Energiearbeit und Spiritualität.

Nachdem ich selbst Legasthenikerin bin und mit Schulschwierigkeiten bestens vertraut war, entschied ich mich Kinesiologin zu werden, um Kinder in ihrer Schulzeit unterstützen zu können. Ich habe mich intensiv mit dem Thema Gehirnintegration und Lernen beschäftigt und wende sehr erfolgreich unterschiedliche kinesiologische Methoden bei Kindern mit Lernschwierigkeiten an.

 

Durch die Arbeit mit Schülern bin ich auf weitere Themen gestoßen. Mir ist aufgefallen, dass viele Kinder, die Probleme in der Schule haben, extrem sensibel, feinfühlig und besonders sind. Aufgrund dessen habe ich meine Arbeitsweise darauf ausgedehnt, mit den Besonderheiten dieser feinfühligen jungen Menschen zu arbeiten.

Es ist berührend mitzuerleben, welche Möglichkeiten sich ergeben, wenn verstecktes Potential erweckt wird, welches jeder Mensch in sich trägt.

 

Heute arbeite ich vermehrt mit Erwachsenen und biete auch Workshops zu den Themen Handauflegen, Gesundbeten und Herzensenergie an.

 

 

STECKBRIEF:

 

  • Ausbildung zur "professionellen praktischen Kinesiologin" bei der Gesellschaft für Energiemedizin in Wien. 
  • Seit 2009 selbständige Tätigkeit als Kinesiologin.
  • Mutter eines 2012 geborenen Sohnes, in Partnerschaft lebend.
  • Referentin, Volkshochschule Salzburg, kath. Bildungswerk  zu dem Thema "Lernblockaden abbauen".
  • Kursleiterin für Malkurse in einem Fachgeschäft für Künstlerbedarf.